JMU goes MUN

In Reaktion auf ein steigendes Interesse an Model United Nations an unserer Universität entstand die Initiative „JMU goes MUN“. Wir möchten besonders die Studierenden einladen, die aus diversen Gründen nicht an der Würzburger NMUN Delegation teilnehmen können oder wollen.

MUN Crashkurse

Bei MUN debattieren Delegierte eines Landes in simulierten Gremien wie dem Sicherheitsrat oder der Generalversammlung über weltpolitische Themen, handeln Kompromisse aus und verabschieden Resolutionen. Ziel einer solche Simulation ist es, die Interessen des jeweiligen Staates möglichst realitätsnäh zu vertreten und hierbei wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Wir bemühen uns jährlich (meist im November) einen MUN Crashkurs zu veranstalten. Hier werden an zwei Nachmittagen/Abenden in Kürze die Grundlagen einer MUN erklärt. Wie läuft eine MUN ab? Welche Regeln gibt es während der Sitzung? Wie bereitet man sich gut vor? Dies sind Fragen, die in dieser Veranstaltung geklärt werden sollen.

MiniMUN in Würzburg

Seit zwei Jahren veranstalten wir in der ersten Hälfte des Wintersemesters unsere sogenannte MiniMUN. Für die aktuelle NMUN Delegation ist diese Simulation zur Vorbereitung und Übung gedacht. Für Studierende der Universität Würzburg ist es eine Möglichkeit im kleinen Kreis in die NMUN-Welt zu schnuppern.

MiniMUN Würzburg, November 2015

Offene MUN-Fahrten

Zudem bieten wir allen Studierenden an, uns auf unseren MUN-Fahrten in Deutschland und Europa zu begleiten oder eigene Gruppen für Fahrten auf MUNs zu bilden.

Jedes Jahr im November/Dezember nimmt die Würzburger NMUN Delegation zum Beispiel an der HamMUN in Hamburg teil.

Weitere Städte in denen Studierende der Universität Würzburg in den letzten Jahren waren:

HamMUN Opening Ceremony 2015